Kommentarrichtlinien

Die Kommentarfunktion vom univativ Journal und den zugehörigen Profilen bei Facebook bietet Lesern eine Möglichkeit zum Austausch über die Themen des Web-Magazins. Im Interesse von Lesern und Redaktion sollen diese Diskussionen sachlich und nah an den Inhalten des diskutierten Artikels ablaufen. Betreiber und Redaktion des univativ Journals behalten sich deshalb vor, Beiträge nicht zu veröffentlichen bzw. zu kürzen oder zu löschen, die für eine sachliche Diskussion nicht förderlich sind.

Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung. Nutzer, die diese Kommentarrichtlinien missachten, können ohne Vorwarnung und Begründung für die Kommentarfunktion gesperrt werden. Bitte beachten Sie folgende Regeln für den Umgangston auf dem univativ Journal:

  1. Behandeln Sie andere Leser so, wie Sie selbst behandelt werden möchten, schließlich haben Sie es mit Menschen zu tun.
  2. Respektieren Sie die Meinungen anderer.
  3. Bleiben Sie beim Thema und vermeiden Sie “off topic”-Kommentare.
  4. Werden Sie nicht persönlich. Beleidigungen, sexistische, fremdenfeindliche oder anderweitig herabsetzende oder zur Gewalt aufrufende Äußerungen werden nicht toleriert.
  5. Beachten Sie das Urheberrecht. Wenn Sie sich auf Texte oder andere Werke Dritter beziehen, zitieren Sie und machen Sie die Quelle kenntlich (z.B. per Link).

 

Einige Inhalte von Kommentaren sind generell untersagt:

  • Werbung (Spam) für andere Webseiten oder Dienste, einschließlich des Missbrauchs der Kommentarfunktion zur Platzierung von Links und Keywords
  • Anbieten von kommerziellen oder privaten Dienstleistungen und Waren
  • Rassismus und Hasspropaganda
  • Pornografie und Obszönitäten
  • Aufforderung zu Gewalt gegen Personen, Sachen oder Organisationen
  • Beleidigungen und Entwürdigungen von Personen in jeder Form
  • Verletzungen von Rechten Dritter (insbes. auch von Urheberrechten)
  • Kommentare in anderen Sprachen als Deutsch oder Englisch

 

Diese genannten Regeln gelten auch für die Verwendung von Benutzernamen. Verstöße gegen diese Richtlinien werden von den Betreibern und der Redaktion des univativ Journals nicht geduldet. Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen. Jeder Nutzer ist für die von ihm publizierten Kommentare selbst verantwortlich. Die univativ GmbH & Co. KG als Betreiberin der Seite übernimmt für Kommentare Dritter keine Haftung. Änderungen und Ergänzungen dieser Kommentarrichtlinien vorbehalten.

error: Dieser Inhalt ist geschützt!