?>

Studentenleben: Vom rauen Unialltag und ständigen Sparzwang

Das Abitur in der Tasche, die Immatrikulation abgeschlossen, die WG gefunden – aber wie sieht denn eigentlich das Leben eines Studenten aus und was musst Du beachten? Wir zeigen es Dir!

Das erste Semester beginnt und Du kennst noch keinen in Deinem neuen Wohnort? Wie organisierst Du Dein Leben nun? Es gibt viele interessante Apps, die Dich im Unialltag unterstützen, als auch bei den ganzen Aufgaben, die die neu gewonnene Freiheit so mit sich bringt. Aber auch Orientierungsveranstaltungen geben Dir nützliche Tipps mit auf den Weg und Du lernst gleich neue Leute kennen, mit denen Du Dich austauschen kannst.

Ein immerwährendes Problem im Studentenleben: Das Klischee „Studenten sind arm“ trifft immer noch sehr häufig zu. Hierbei steht aber nicht sparen und verzichten auf der Tagesordnung, sondern gekonnt auswählen und informieren!

Vor der Party zuhause vorzuglühen oder die Happy Hours der Lieblingslocation checken kann den Geldbeutel entlasten und dabei helfen, ohne schlechtes Gewissen mit den Kommilitonen feiern zu gehen. Auch beim Essen kann man gezielt ein Auge auf die Angebote im Supermarkt werfen oder auf reduzierte Lebensmittel mit geringerer Haltbarkeit zurückgreifen.

Mehr Wissenswertes rund um das Studentenleben findest Du hier.

Aufstiegschancen, Gehalt oder sicherer Job: Was ist Studenten wichtig?

Sich für ein Studienfach zu entscheiden, kann eine echte Herausforderung sein. Viele Faktoren spielen eine Rolle: Was liegt mir, was macht mir Spaß? Habe ich einen konkreten Berufswunsch oder möchte ich mir verschiedene Optionen offenhalten? Welche Karriere- und Gehaltsaussichten wünsche ich mir? Für den aktuellen unicensus kompakt haben wir deutschlandweit rund 1.000 Studenten gefragt, welche Faktoren bei der Wahl ihres Studienfachs eine entscheidende Rolle gespielt haben und was sie sich für ihre berufliche Zukunft wünschen.

Jeder Zweite hat Zweifel am Studium

Eine neue univativ-Studie zeigt: Die Unzufriedenheit mit Studieninhalten, Leistungsdruck und Probleme bei der Studienfinanzierung nimmt zu. Positiv wahrgenommen wird hingegen der Praxisbezug im Studium.

Zwischen Hochdeutsch und VW: WG Suche Hannover

In Hannover trifft man sich „unterm Schwanz“, läuft „am Roten Faden“ und gönnt sich eine „Lüttje Lage“. Ziemlicher Kauderwelsch für Neuankömmlinge, wie wir meinen! Wir haben die Stadt für euch unter die Lupe genommen und einige Insider-Tipps für die Job- und Wohnungssuche oder einen kurzen Städtetrip aufgeschrieben.

error: Dieser Inhalt ist geschützt!